5 Fragen zu Freude und Zufriedenheit.

Um nicht nach Gefühl zu optimieren und zu reduzieren, denn Gefühle sind dabei echt schlechte Ratgeber, habe ich eine Liste von fünf Fragen zusammengestellt, die dir dabei helfen wird zu entscheiden, wovon du dich in Dankbarkeit trennst. Danach wirst du erleichtert sein, und es macht sich echte Freude und Zufriedenheit über die verbliebenen Dinge breit.

Und darum geht es! :-)


  1. Wundert es dich, dass du dieses Teil überhaupt besitzt? Empfindest du beim Anblick keine Freude daran, ist es dir gleichgültig?

  2. Hat dieses Teil keinen Nutzen in deinem derzeitigen Lebensabschnitt?

  3. Hat das Teil keinen Nutzen, aber einen emotionalen Wert für dich? (Sollte es einen speziellen dekorativen Platz bekommen, oder würde sogar ein Foto davon in einem schönen Rahmen zur Erinnerung reichen?)

  4. Hast du dieses Teil unnötiger Weise in mehrfacher, gleicher, oder sehr ähnlicher Ausführung? (Entscheide dich nur für das sinnvollste.)

  5. Das Teil ist schon länger defekt, und du kannst dich nicht zum Reparieren aufraffen, vermisst es im Alltag aber auch nicht?


Wenn du auch nur eine Frage mit einem JA beantworten konntest, dann solltest du dich davon trennen. Und nun wünsche ich dir viel Erfolg beim optimieren und reduzieren, deinem Weg zu Freude und Zufriedenheit.


13 Ansichten

© 2019 Copyright bei Bianca Hübner created with Wix.com