7 Start-Tipps

1

Frage dich: Wie stellst du

dir dein optimales Zuhause oder Kleiderauswahl vor?

2

Räum die

Dinge immer sofort an

ihren Platz zurück.

3

Frag dich, ob

etwas Sinnvoll ist  oder Nutzen hat,

und ob du Freude

daran hast.

4

Kauf dir nichts Neues, was du schon in ähnlicher Art besitzt.

5

Trenn dich von unnützen Dingen, auch von welchen mit  emotionalem Wert.

6

Sei dankbar über jedes Teil das bleibt, und auch über  jedes von dem du dich trennst.

7

Für dich selbst, und auch für unsere Zukunftswelt:

Weniger ist mehr.

Fülle  dein Zuhause 

      nur mit Dingen die 

auslösen und dir gut tun.

Freude

Weniger ist mehr Reduktion

Weniger ist mehr...

Inspirationen

Stell dir vor, du hättest ein wundervolles Lieblingssteil, das dein Herz hüpfen lässt...

Bianca Hübner